VORSCHRIFTEN

extradecor.eu Online-Shop

1 Allgemeine Bestimmungen

Der Inhaber der Website extradecor.eu, im Folgenden "Store" genannt, ist EXTRADECOR Spółka z Ograniczoną Odpowiedzialnością, 191 / 193-3 Rolna str. Warschau, 02729, Polen, eingetragen im Register der Unternehmer des Nationalen Gerichtsregisters beim Bezirksgericht in Warschau, Handelsabteilung des nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000737519, REGON 380624246, NIP 5213832307, nachstehend "Verkäufer" genannt.

Der "Kunde / Käufer" des Geschäfts können erwachsene natürliche und juristische Personen sowie Organisationseinheiten ohne Rechtspersönlichkeit sein die das Bestellformular korrekt ausgefüllt haben.

Ein Kunde, der eine natürliche Person ist, die über das Geschäft ein Rechtsgeschäft ausführt oder ausführen möchte, das nicht in direktem Zusammenhang mit dem Geschäft steht seine geschäftliche oder berufliche tätigkeit ist ein "konsument" im sinne der kunst. Kunst. 22 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Alle Daten werden gemäß Art. Berechnet. 111 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Die in Tagen angegebene Frist läuft am letzten Tag ab Beginn der in Tagen markierten Frist ist ein Ereignis, es geht nicht in die Berechnung des Tages ein, an dem das Ereignis eingetreten ist. Diese Bestimmungen legen die Regeln für die Nutzung der Website, die Regeln für die Abgabe und Annahme von Bestellungen sowie den Abschluss und die Beendigung von Verkäufen fest Verträge über den Shop sowie die Regeln für die Bereitstellung elektronischer Dienste, die der Shop anbietet. Jeder Käufer ist zur Einhaltung verpflichtet die Bestimmungen dieser Bestimmungen, wenn Sie Schritte unternehmen, um eine Bestellung aufzugeben.

Diese Bestimmungen sind auf der Website extradecor.eu verfügbar.

Jeder Kunde, der den Store nutzt, muss:

- vollständige und wahrheitsgemäße Angaben im Bestellformular machen;

- Verwenden Sie den Store so, dass seine Funktionsweise nicht beeinträchtigt wird.

- Nutzung des Shops auf eine Weise, die für andere Käufer und den Shop nicht schädlich ist.

- Nutzung der im Store enthaltenen Inhalte für Ihren eigenen Gebrauch;

- Nichtzustellung und Nichtzustellung von Inhalten, die gesetzlich verboten sind;

- den Laden in Übereinstimmung mit den im Hoheitsgebiet der Republik Polen geltenden Bestimmungen und den Bestimmungen dieser Bestimmungen nutzen.

Das Geschäft ist nicht verantwortlich für den Inhalt, den Kunden im Rahmen der Auftragserfüllung zur Verfügung stellen, und für Schäden, die durch die Angabe falscher Daten durch den Kunden im Bestellformular verursacht werden. Der Kunde haftet für alle hieraus resultierenden Schäden. Die im Shop präsentierten Anzeigen, Preislisten, Anzeigen und sonstigen Informationen stellen kein Angebot im Sinne der Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches dar. Sie sind eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages vor Unterbreitung des Kaufangebots. Lesen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie eine Bestellung im Geschäft aufgeben. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde, den Inhalt gelesen und die Bestimmungen akzeptiert zu haben und sich zu deren Einhaltung zu verpflichten. Voraussetzung für eine Bestellung ist das Ausfüllen des Bestellformulars und das Akzeptieren der Bedingungen und Lieferkosten. Die mangelnde Akzeptanz dieser Bestimmungen während des Bestellvorgangs macht eine Bestellung unmöglich. Die Bestimmungen dieses Reglements ersetzen alle vorher festgelegten Lieferungs-, Zahlungs-, Gewährleistung und Haftung des Verkäufers, sofern nicht anders mit dem Kunden vereinbart, die die vom Shop angebotenen Dienstleistungen abdecken.

2 Abgabe und Ausführung von Aufträgen

Der Shop akzeptiert Bestellungen über die Website extradecor.eu. Bestellungen können 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und das ganze Jahr über aufgegeben werden.

Eine Bestellung gilt nur dann als gültig, wenn der Kunde das Bestellformular korrekt ausgefüllt hat.

Der Vertragsbeginn wird mit Ausnahme von Feiertagen (Samstag, Sonntag) und Feiertagen am nächsten Tag nach Auftragserteilung angenommen.

Kaufverträge werden in englischer Sprache abgeschlossen.

Der Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Kunden kommt zustande, nachdem der Verkäufer der Bestellung beigetreten ist, was auf die Zahlung des vollen Betrags von folgt die Bestellung auf das Bankkonto des Verkäufers.

Die Bestätigung der Bestellung stellt die Information über den Eingang des Angebots beim Verkäufer dar und kann nicht als Abschluss angesehen werden vom Vertrag. Der Kunde kann die Änderung des Bestellstatus telefonisch oder auf elektronischem Wege kontrollieren.

Der Kunde sollte sich mit allen im Store verfügbaren Optionen in Bezug auf seine Bestellung vertraut machen, einschließlich des Endpreises. Der Laden Bei Annahme der Bestellung durch den Kunden werden nur die aktuellen Preise und Konditionen berücksichtigt. Bei Rechnungsstellung ist das Geschäft an gebunden der Preis der Bestellung, die zum Zeitpunkt ihrer Einreichung in Kraft war.

Die durchschnittliche Zeit für den Abschluss einer Bestellung im Geschäft beträgt 7-10 Werktage, nachdem die Zahlung dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wurde. Bei Sonderbestellungen oder aus anderen Gründen, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat, kann diese Frist verlängert werden dem Kunden per E-Mail mitgeteilt.

Für den Fall, dass der Verkäufer die Leistung nicht erbringen kann, zum Beispiel aus produktionstechnisch bedingten Gründen für eine Einzelbestellung, jedoch unverzüglich, innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsschluss, benachrichtigt er den Kunden und sendet den gesamten Kaufpreis zurück von ihm erhaltener Geldbetrag.

3 Preise, Zahlungs- und Lieferbedingungen

Alle auf der Website des Shops angegebenen Preise sind in polnischen Zloty angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer, die Servicekosten und die Vergütung für die Nutzung des während des Vertrags verwendete Urheberrechte. Die Preise enthalten keine Versandkosten. Die Versandkosten werden separat angegeben.

Bei Nicht-Standardbestellungen werden die Versandkosten schriftlich vom Store zusammen mit dem Kunden per E-Mail oder Fax unter der Nummer festgelegt auf der Website zur Verfügung gestellt.

Nach Abschluss jeder Bestellung stellt der Verkäufer dem Kunden eine Rechnung oder eine Quittung aus. Zahlungen für Waren dürfen nur in der erfolgen Form einer elektronischen Vorauszahlung auf das Bankkonto des Verkäufers: PL 64 1160 2202 0000 0003 5442 4363 bei der Bank MILLENIUM C.A. oder über PayPall für elektronische Zahlungen.

Andere, in Absatz 3 nicht genannte Zahlungsmethoden werden nicht akzeptiert, mit dem Vorbehalt, dass die Der Verkäufer behält sich das Recht vor, bestimmte Zahlungsarten im Einzelfall zu akzeptieren oder abzulehnen.

Die Lieferung der abgeschlossenen Bestellung erfolgt an die in der Bestellung des Kunden angegebene Adresse über Poczta Polska oder Kurierunternehmen. Eine persönliche Abholung ist auch nach Terminvereinbarung mit dem Verkäufer möglich.

Der Liefertermin wird individuell für einzelne Bestellungen festgelegt. Bei mehreren Bestellungen durch den gleichen Kunden, die Lieferung erfolgt innerhalb der Frist für die Bestellung mit der längsten Ausführungszeit. Einzelbestellungen werden auf Wunsch des Kunden gesondert geliefert. Die Lieferung erfolgt nach Maßgabe der Preise in der Bestellung angegeben. Dies gilt nicht für Versandkosten, die einzeln berechnet werden. Die Bedingungen für die internationale Lieferung werden vom Kunden jedes Mal mit dem Verkäufer vereinbart, bevor die Bestellung aufgegeben wird.

4 Rücktritt vom Vertrag

extradecor.eu ist ein maßgeschneiderter Produktionsservice.

Bei der Bestellung gibt der Kunde seine Parameter an - er wählt den Artikel, das Material, die Größe des Ausdrucks und Optional werden die Finishing-Optionen und die Ausführung jeder Bestellung vollständig gemäß der Bestellung des Kunden ausgeführt.

Das vom Kunden bestellte Produkt wird auf Basis einer individuellen und detaillierten Bestellung konfiguriert, weshalb gemäß Art. 38 Punkt 3 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über die Rechte der Verbraucher (Journal of Laws von 2014, Punkt 827, in der jeweils gültigen Fassung), das Widerrufsrecht von a Ein außerhalb der Geschäftsräume oder aus der Ferne geschlossener Vertrag steht dem Kunden nicht zur Verfügung.

Entspricht die gelieferte Bestellung nicht den Bestimmungen des abgeschlossenen Vertrages, für die der Verkäufer verantwortlich ist, so hat der Der Kunde ist verpflichtet, den Verkäufer unverzüglich zu informieren und dem Verkäufer einen zusätzlichen Termin von mindestens 10 Tagen zu setzen, um die Bestellung abzuschließen.

Der Verkäufer verpackt Bestellungen so, dass die darin enthaltenen Artikel nicht zerstört werden. Wenn die an den Kunden gelieferte Ware sichtbare Schäden oder fehlende Firmenzeichen aufweist und der begründete Verdacht besteht, dass die Wurde das Produkt beschädigt, ist dies dem Spediteur / Frachtführer während der Lieferung und einer Schadensmeldung in dessen Gegenwart mitzuteilen. In begründeten Fällen müssen Sie die Annahme einer solchen Sendung ablehnen und sich unverzüglich an den Verkäufer wenden.

Im Falle eines teilweisen Rücktritts vom Vertrag ist der Kunde verpflichtet, die von der Entsprechend dem aktuellen Stand am Tag des Rücktritts vom Vertrag lagern. Der Verkäufer hat das Recht, bei von ihm unabhängigen und von ihm zu vertretenden Umständen vom Vertrag zurückzutreten konnte nicht vorhersehen, und auch wenn der Kunde gegen diese Bestimmungen oder die vereinbarten Bedingungen der Bestellung verstößt. Der Rücktritt des Verkäufers vom oben genannten Vertrag kann jederzeit erfolgen und bedarf nicht der Zustimmung des Verkäufers Der Verkäufer hat dem Kunden eine Entschädigung zu zahlen.

5 Beschwerdeprozess

Der Verkäufer haftet nicht für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware vom Angebot. Bei Drucken auf Leinwand, Plakaten, Tapeten und Fotos leichte Farbabweichungen gegenüber den Referenzmotiven, Abweichungen, die sich aus einem anderen Format ergeben, sind in Bezug auf Papierqualität, Material und Oberfläche technisch und produktiv nicht vollständig vermeidbar.

Der Verkäufer haftet unter der Garantie, wenn der Mangel vor Ablauf von 2 Jahren ab Lieferung des Produkts festgestellt wurde an den Verbraucher, der ein Verbraucher ist. Der Verkäufer haftet gegenüber dem Verbraucher zu den in Art. 556 des Bürgerlichen Gesetzbuches und nachfolgende für Mängel (Gewährleistung).

Der Verkäufer basiert auf Kunst. 558 § 1 BGB schließt eine Haftung gegenüber Kunden wegen Sach- und Rechtsmängeln (Gewährleistung) vollständig aus.

Die Haftung des Verkäufers im Rahmen der Garantie für Kunden, die Unternehmer im Sinne von Art. sind. 43 1 der Bürgerliches Gesetzbuch - es ist vollständig ausgeschlossen.

Der Kunde verpflichtet sich, innerhalb von 14 Werktagen nach Lieferung der Ware schriftlich, per E-Mail, zu melden, Fax oder Post - eine registrierte Reklamation über fehlerhafte Lieferungen und sichtbare Mängel der Ware. Wenn der Kunde im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit eine Bestellung aufgibt, ist er verpflichtet, die Ware sofort nach Erhalt zu prüfen.

Im Falle der Aufdeckung von Mängeln sollte der Kunde diese unverzüglich anzeigen und dem Verkäufer schriftlich übermitteln. Hat der Kunde keine erkennbaren Mängel festgestellt, gilt die Ware als mangelfrei und in einwandfreiem Zustand geliefert entsprechend der Bestellung, es sei denn, der Mangel war bei der Prüfung der Ware nicht erkennbar. Wenn der Defekt zu einem späteren Zeitpunkt auftritt, es sollte sofort nach der Entdeckung, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach seiner Entdeckung gemeldet werden, sonst ist das Produkt als bestellkonform angesehen und vom Kunden vorbehaltlos angenommen.

Die bestellte Ware ist für die Montage bestimmt, daher ist vor der Ausführung eine gründliche Prüfung der Ware erforderlich Übereinstimmung aller seiner Parameter mit der Bestellung (Abmessungen, Anzahl der Rollen, passende Rollen, Grafikqualität usw.). Alle Abweichungen / Mängel müssen vor der Montage gemeldet werden. Für den Fall, dass die Montage gestartet oder abgeschlossen wird (was bedeutet, dass das Produkt nicht unversehrt an uns zurückgesandt werden kann), ist die Reklamation nicht fällig, es sei denn, der Mangel konnte erst bei der Montage festgestellt werden.

Ein Kunde, der einen Mangel meldet, ist verpflichtet, dem Verkäufer ein mangelhaftes Produkt innerhalb von 3 Werktagen nach zuzusenden Zustellung der Aufforderung zur Durchführung des Beschwerdeverfahrens.

Der Verkäufer muss den Reklamationsprozess so bald wie möglich abschließen, jedoch nicht länger als 14 Werktage. Nach Abschluss des Reklamationsverfahrens ist der Verkäufer verpflichtet, den Kunden über seine Ergebnisse zu informieren.

Wenn der Kunde, der Verbraucher ist, Ersatz oder Beseitigung des Mangels verlangt oder eine Preisminderung eingereicht hat Angabe des Betrags, um den der Preis gesenkt werden soll und der Verkäufer nicht auf die Anfrage geantwortet hat Innerhalb der unter Nummer 10 gesetzten Frist wird davon ausgegangen, dass der Antrag gerechtfertigt ist.

Schäden, die durch fehlerhafte oder nicht vertragsgemäße Tätigkeiten des Käufers bei der Montage oder Verwendung von entstanden sind Die Ware ist kein Grund, Ansprüche gegen den Verkäufer geltend zu machen. Falsch oder nicht vertragsgemäß angegeben in den vom Hersteller der Waren bereitgestellten Informationen.

6 Schutz personenbezogener Daten

Der Administrator der persönlichen Daten des Kunden ist EXTRADECOR Spółka z Ograniczoną Odpowiedzialnością, 191 / 193-3 Rolna str. Warschau, 02729, Polen, eingetragen im Register der Unternehmer des Nationalen Gerichtsregisters beim Bezirksgericht in Warschau, Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000737519, REGON 380624246, NIP 5213832307 (im Folgenden "der Administrator").

Der Administrator personenbezogener Daten ist für die rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten und die Regeln für die Erhebung verantwortlich. Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten sowie die Rechte des Kunden im Zusammenhang mit seinen personenbezogenen Daten.

Der Administrator für personenbezogene Daten verarbeitet personenbezogene Daten von Kunden auf der Grundlage der Einwilligung und in Verbindung mit dem berechtigte Interessen des Verkäufers.

Die Zustimmung des Kunden zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist freiwillig und die Zustimmung zur Verarbeitung von Daten für a Ein bestimmter Zweck kann jederzeit widerrufen werden.

Für die Bestellung des Käufers werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

a) Lieferort - erforderlich, um das Paket zu adressieren;

b) Postanschrift - zur Ausstellung eines Kaufbelegs erforderlich;

c) E-Mail - Erforderlich für die Kommunikation im Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung.

d) Telefonnummer - erforderlich für die Auswahl einiger Zustellungsarten.

Sie können den Administrator kontaktieren:

a) per Post an folgende Adresse: 191 / 193-3 Rolna str. Warschau, 02729, Polen

b) per E-Mail an folgende Adresse: extradecor.eu@gmail.com

Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.

7 Copyrights

Alle im Store bestellten und verkauften Waren sind urheberrechtlich geschützt.

Der Kunde oder Dritte sind nicht berechtigt, die Ware zu vertreiben oder zu vervielfältigen sowie zu vervielfältigen, herzustellen oder weiterzuverkaufen.

Jede Nutzung des Werkes und die daraus resultierende Einnahme ist nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Verkäufers möglich, die nur für eine begrenzte Zeit und für einen bestimmten Zeitraum gewährt wird bestimmter Zweck. Der Besitz eines Werkes oder die Übertragung des Eigentums ist - sofern nicht anders angegeben - nicht mit zusätzlichen Nutzungsrechten verbunden Dieser Grundsatz gilt vor allem für offizielle Ausstellungen, wenn die Einkünfte im Lichte des Urheberrechtsgesetzes erzielt werden.

Für den Fall, dass der Käufer eigene Materialien für die Umsetzung des Produkts (z. B. grafische Entwürfe, Fotos usw.) zur Verfügung stellt, erfolgt die Übertragung von Diese Materialien sind gleichbedeutend mit der Abgabe einer Erklärung, dass er das gesamte Urheberrecht an dem betreffenden Material besitzt.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, vom Käufer eine schriftliche Bestätigung zu verlangen, dass er Eigentumsrechte an den zur Verfügung gestellten Materialien besitzt bevor er mit dem Vertrag fortfährt. Wenn der Käufer eine schriftliche Bestätigung ablehnt (nicht einreicht) oder der Verkäufer dies für unzuverlässig hält und zulässt für die Annahme, dass es bei der Ausführung der Bestellung zu einer Verletzung der Urheberrechte kommen kann - hat der Verkäufer die Möglichkeit, dies abzulehnen Auftrag bearbeiten.

In Angelegenheiten, die nicht unter diesen Absatz fallen, gelten die Bestimmungen des Gesetzes vom 4. Februar 1994 über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte.

8 Schlussbestimmungen

Keine der Bestimmungen dieser Bestimmungen soll die Rechte des Käufers verletzen. Es kann nicht so interpretiert werden, weil in der Im Falle einer Unvereinbarkeit eines Teils der Bestimmungen mit geltendem Recht erklärt der Verkäufer die absolute Einhaltung und Anwendung dieser Bestimmungen anstelle der angefochtenen Bestimmung des Reglements.

Dem Käufer steht auf der Website des Verkäufers immer die aktuelle Fassung der Bestimmungen zur Verfügung. Während der Ausführung des Auftrags und während Für den Zeitraum der Nachsorge des Bestellers gelten die von ihm bei Auftragserteilung akzeptierten Regelungen. Mit Ausnahme der Situation wenn Der Käufer hält es für weniger günstig als das derzeitige und teilt dem Verkäufer die derzeitige Auswahl als verbindlich mit.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Beschränkungen für die Nutzung des Shops einzuführen, die durch technischen Service, Wartungsarbeiten oder Arbeiten an dem Shop verursacht werden Verbesserung seiner Funktionalität. Gleichzeitig verpflichtet sich der Verkäufer, alle Anstrengungen zu unternehmen, um sicherzustellen, dass diese Pausen während der Nachtstunden und dauern so kurz wie möglich.

Umstrittene Probleme werden auf Wunsch des Kunden durch ein Mediationsverfahren vor den Gewerbeaufsichtsämtern gelöst Inspektion oder Gerichtsverhandlung vor einem Schiedsgericht bei der Gewerbeaufsichtsbehörde. Der Verbraucher kann auch die äquivalente und rechtmäßige Methoden der vorprozessualen oder außergerichtlichen Streitbeilegung, z. über die EU-OS-Online-Plattform, verfügbar unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ oder durch Auswahl einer autorisierten Stelle aus dem UOKiK-Register. Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden und stimmt der außergerichtlichen Beilegung des Verbraucherrechtsstreits zu.

Das für die Beilegung von Streitigkeiten aus Verträgen mit Unternehmern zuständige Gericht ist das Amts- und das Eigentumsgericht.

In Angelegenheiten, die nicht unter diese Verordnung fallen, gelten die einschlägigen Bestimmungen des polnischen Rechts, insbesondere das Gesetz vom 23. April 1964 - Zivilgesetzbuch und andere relevante.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestimmungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen werden ab dem Datum wirksam, an dem sie auf der Website veröffentlicht werden Auf unserer Website extradecor.eu verletzen sie jedoch nicht die Rechte der erworbenen Kunden auf der Grundlage der zuvor verbindlichen Bestimmungen.

Die registrierten Kunden werden per E-Mail über die Änderungen der Bestimmungen und deren Geltungsbereich informiert (unter der E-Mail-Adresse, die während der Registrierung angegeben wurde) Registrierung oder Bestellung). Die Benachrichtigung wird mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der neuen Bestimmungen versandt. Es werden Änderungen vorgenommen, um die Vorschriften an den geltenden Rechtsstatus anzupassen.

Bei Fragen zu den Bestimmungen oder Datenschutzbestimmungen kann der Kunde uns über das Kontaktformular auf der Website des Shops kontaktieren.

Diese Bestimmungen gelten ab dem 01.01.2013.